titel

Herzlich willkommen!

Der rätselhafte Tod von Kleopatra, ein Mord am Hof des „Sonnenkönigs“ oder gefährliche Duelle bei den olympischen Spielen: Packende Zeitreisen verbunden mit geheimnisvollen, wahren Kriminalfällen bietet die Reihe „Die Zeitdetektive“ (www.zeitdetektive.de).

Ganz neu ist die Reihe „Die Wupis“: Ben und das schielende Opossum Otto, das sich für den genialsten Erfinder aller Zeiten hält, erleben an der Seite von zwei sehr außergewöhnlichen und leicht chaotischen Außerirdischen haarsträubende Abenteuer. Die beiden Wupis beherrschen Dinge, von denen ein ganz normaler Junge wie Ben nur träumen kann … doch diese Fähigkeiten sorgen leider auch dafür, dass der Geheimdienst die Wupis schnappen will …

Action, Spannung und jede Menge geographische Fakten bietet die Reihe „Krypteria – die Insel der Abenteuer“. Hier gehen vier Kinder auf Expeditionen in unbekannte Regionen der Erde. Diese Reisen sind alles andere als ungefährlich …

Spannung bietet auch die Reihe „Die unglaublichen Fälle des Dr. Dark“. Dessen pfiffige Kinder Luna und Leandro begleiten den Sonderermittler bei dessen spektakulären Einsätzen. Mit von der Partie ist aber immer auch der mutige kleine Roboter Tinnie, der über eine unglaublich große Klappe verfügt, aber leider teilweise etwas schlampig konstruiert wurde – das betrifft vor allem sein Sprachzentrum („Auf in die Slaxt!“).

Nicht weniger spannend ist die Reihe „Dino Terra“, die auf dem gleichnamigen Planeten im Jahr 2050 spielt. Auf Dino Terra herrschen die Saurier wie vor Millionen von Jahren auf der Erde. Die jungen Helden Raffael, Elena und Laurin kommen den Urtieren bei ihren Expeditionen sehr nah – manchmal zu nah…

Mutige Leser suchen den richtigen Weg in der Reihe „1000 Gefahren“, um nicht in eine der vielen bösen Fallen zu geraten.

Für die jüngsten Leser bieten sich die „Klassiker“ wie „Der Meisterdieb“ und der Nachfolgeband „Die Rache des Meisterdiebs“ an – ebenso wie das packende Wikingerabenteuer „Das schwarze Drachenboot“ sowie „Ein Fall für die Hafenkatzen“ oder „Verfolgungsjagd im alten Rom“.

 Viel Spaß beim Stöbern!
ÜBRIGENS: Ich mache auch Musik – meine eigenen Songs findet ihr auf YouTube:
© Copyright - Fabian Lenk - deutscher Schriftsteller